Der Anne-Frank-Schulverbund als Teil des Bildungszentrums Engen besteht aus einer Werkrealschule und Realschule.


  mehr erfahren...

Der Anne-Frank-Schulverbund als Teil des Bildungszentrums Engen besteht aus einer Werkrealschule und Realschule.

Mit Beginn des Schuljahrs 2014/2015 wurden die zuvor eigenständigen Schulen Werkrealschule und Anne-Frank-Realschule Engen zum Anne-Frank-Schulverbund zusammengeschlossen, um der veränderten Bildungslandschaft und den damit verbundenen neuen Anforderungen optimal gerecht werden zu können. Dabei stand der Erhalt und die Stärkung beider Schularten im Mittelpunkt, um den Schülerinnen und Schülern ein optimales und passgenaues Bildungsangebot bieten zu können.

Auf dieser Homepage - ursprünglich der Anne-Frank-Realschule - präsentiert sich nun der gesamte Schulverbund.









Anne-Frank-Schulverbund
Jahnstr. 32
78234 Engen

07733 - 942810        RB
07733 - 942820        HB
07733 - 942819       RB
07733 - 942829        HB
sekretariat@vw.afs-engen.de

RB = Rundbau, HB = Hauptbau
Krankmeldungen können nur unter    07733-942810 (  Sekretariat im RB) entgegengenommen werden.




News

Nutzerbild Moodle & EDV Admin
Schüleraustausch Pannonhalma
von Moodle & EDV Admin - Samstag, 4. November 2017, 19:30
 
What's new
Schüleraustausch des Bildungszentrum Engens mit der St. Benedec Iskola aus Pannonhalma
Text und Fotos: Uhl
Am Montag 09.10.2017  kam abends eine Gruppe von zehn ungarischen Schülern unserer Partnerschule St. Benedec Iskola aus Pannonhalma bei uns in Engen an. Sie wurden von ihren gastgebenden Schülern aus allen siebten Klassen des Bildungszentrums und deren Eltern schon in Vorfreude erwartet. Am nächsten Morgen wurden die Gastschüler und deren Begleitlehrer von Rektor Herrn Vent-Schmidt, Frau Boßlet-Dietrich und Herrn Uhl herzlich in der Schule willkommen geheißen. Anschließend besuchten die Gastschüler den Unterricht in verschiedenen siebten Klassen. Um 11.00Uhr gab es einen Empfang bei der Stadt Engen durch Hauptamtsleiter Herrn Stärk. Anschließend wanderten alle am Austausch beteiligten Schülerinnen und Schüler auf den Hohen Hewen, und grillten gemeinsam bei der Anselfinger ...
Thema vollständig anzeigen 
(185 Wörter)
Nutzerbild Moodle & EDV Admin
AG Segeln
von Moodle & EDV Admin - Donnerstag, 19. Oktober 2017, 12:46
 
Schnuppertag Segeln
Anne-Frank Schulverbund Engen geht Segeln in Radolfzell
Text und Fotos: Pfau
Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 6-8 des AFS Engen haben die Möglichkeit eines Schnuppersegeltages am Wassersportzentrum Radolfzell wahrgenommen und verbrachten auf dem Bodensee in Radolfzell zusammen mit Ihrem Lehrer Herrn Pfau segeln. Dabei wurden erste Kommandos, Segelbegriffe und verschiedene Windkurse kennengelernt. Nebenbei haben die Schüler ihr physikalisches Wissen aus dem Unterricht, wie z.B. Auftriebskräfte und das Hebelgesetz praktisch näher gebracht und angewandt.  Die Aktion fand als Hinführung zu einem Segelkurs statt. Die Schüler des Engener Schulverbundes werden die Möglichkeit bekommen, das Bodenseeschifferpatent Segeln im nächsten Schuljahr über ihre Schule zu absolvieren. Dabei wird der Theorieteil an der Schule über den Winter gelernt und im Frühjahr dann unter der Leitung von Carola Habenicht am Wassersportzentrum praktisch umgesetzt.

weitere Infos:    AG Segeln
Nutzerbild Moodle & EDV Admin
Exkursion ins Löwentormuseum in Stuttgart
von Moodle & EDV Admin - Donnerstag, 7. September 2017, 13:27
 
Löwenmuseum Stuttgart
Die 8d lernt die Erdgeschichte und die Dinosaurier besser kennen
Text und Fotos: Frau Hartig (Tutorin von Herrn Fiedler)
Exkursionen stellen einen elementaren Bestandteil eines effizienten Geographieunterrichts dar und finden somit auch in der Lehrer/innenausbildung an der pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd im Fach Geographie Berücksichtigung. Im Rahmen von Herr Fiedlers Seminar „Exkursionsdidaktik“ wurde diese methodische Großform des Unterrichts näher thematisiert und gemeinsam erprobt. Den Höhepunkt des Seminars stellte die praktische Exkursionserprobung mit den Schülern und Schülerinnen der Klasse 8d des Anne-Frank-Schulverbundes im Löwentormuseum am Dienstag, den 25.07.2017, in Stuttgart dar.    

Hierbei konnten die Achtklässler mithilfe der von den Studenten vorab überlegten Methoden, zu welchen spannende Gruppenpuzzles und lehrreiche Museumsrallyes gehörten, ...
Thema vollständig anzeigen 
(168 Wörter)
Nutzerbild Moodle & EDV Admin
Helfertag im Anne-Frank-Schulverbund
von Moodle & EDV Admin - Freitag, 28. Juli 2017, 15:56
 
Helfertag
Auch die Zweitauflage war wieder ein voller Erfolg
Text und Fotos: Glunk
Im Anne-Frank-Schulverbund fand am Donnerstag, 20.7.17, der „Helfertag“ statt, bei dem die Schüler Gelegenheit erhielten, sich mit der Arbeit von Feuerwehr, Deutschem Rotem Kreuz, DLRG und Schulsanitätern vertraut zu machen. Nach den Erfahrungen des letzten Jahres wurden die Angebote noch einmal überdacht und optimiert. So konnten sich die Schüler der 5. bis 7. Klassen die Ausstattung und einige Fahrzeuge von Feuerwehr, Rotem Kreuz und DLRG anschauen. Einige Schüler durften sogar eine Fettexplosion löschen oder mit dem Korb der Feuerwehr in die Lüfte steigen. Den Schülern der Klassen 7 bis 8 wurde in zwei Räumen demonstriert, wie man lebensrettende Maßnahmen durchführt. Frau Singer, die den Helfertag organisiert hatte, betonte, wie enorm wichtig es ist, dass jeder in der Gesellschaft sich zutraut, diese vergleichsweise einfachen Handgriffe anzuwenden, um eine Überlebenschance zu gewährleisten.
Nutzerbild Moodle & EDV Admin
Abschlussfeier
von Moodle & EDV Admin - Mittwoch, 19. Juli 2017, 10:39
 
Die Preisträger
Abschlussfeier der Realschule
Text und Fotos: Glunk
Eine fröhliche und stimmungsvolle Abschlussfeier fand am 14.7. in der Stadthalle in Engen statt. Die Anne-Frank-Realschule verabschiedete 95 Schüler der vier 10. Klassen. Die feierlichen und launigen Reden von Schulleiter W. Vent-Schmidt, der Elternbeiratsvorsitzenden C. Glavan-Storch, S. Gebauer, der in Vertretung des Bürgermeisters kam, und dem Schülersprecherteam, vertreten durch Lena Heggemann und Adrian Pelz, wurden eingerahmt durch ein unterhaltsames Programm, das die Schulband Stereopupils und eine tolle Bläserformation bestritten, die sich kurzfristig und extra für diesen Anlass zusammengefunden hatte. Ein besonderer Höhepunkt war die Verleihung des Pfarrer-Riesterer-Preises für besondere Leistungen im Fach Geschichte, gestiftet durch die Gemeinde Mühlhausen-Ehingen, das Selina Einsiedler erhielt. Weitere 18 Schüler erhielten einen Preis für gute Leistungen (Duchschnitt bis 1,7) und 23 Schüler ein Lob für gute Leistungen (1,8 bis 2,2), Jahrgangsbeste war Lea Bräckow mit einem Schnitt von 1,2.